Religion/ Werte & Normen

An der Oberschule Ganderkesee wird das Fach Religion konfessionell erteilt.  Das heißt, dass katholische und evangelische Schülerinnen und Schüler getrennt unterrichtet werden. Neben diesen beiden Wahlmöglichkeiten wird parallel zum Religionsunterricht Werte & Normen angeboten. Alle Schülerinnen und Schüler müssen an einem der drei genannten Fächer teilnehmen. Die Teilnahme wird in den Anmeldeunterlagen angegeben. Ein Wechsel ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe Formblatt).

Die Note setzt sich aus den mündlichen Leistungen, der Klassenarbeit, sowie den fachspezifischen Leistungen (z.B. Tests, Mappe, Referate, gestalterische Arbeiten,…) zusammen.

Katholischer Religionsunterricht

Im Zentrum des Religionsunterrichts steht die Vermittlung elementarer Kenntnisse
der christlichen Religion, die Weiterentwicklung der Identität und die Stärkung des Selbstwertgefühls der Schülerinnen und Schüler, die Erörterung ethischen Handelns und eine Vorstellung der Bedeutung von Religion im Leben, ebenso wie der Erwerb und die Bildung von Kenntnissen und Verständnis über und für andere Religionen.

Exemplarische Themeninhalte:

  • Gut zu wissen, wo man herkommt: Jesus, der Jude
  • Was der Zeit den Rhythmus gibt: Feste, die wir feiern
  • Auf der Suche: Wege zum Glück – Wege zum Heil
  • Selbstbewusst glauben: Martin Luther und die Reform der Kirche
  • Gott und die Menschen: eine komplizierte Beziehung?
  • Faszinierende Fremdheit: hinduistische und buddhistische Traditionen